Innungsbäcker Logo
Menü öffnen
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Es sind noch 7 Tage bis zum

Tag Des Deutschen Brotes

Brot einfrieren –
eine gute Idee


Sie suchen Lebensmittel, die Sie lange und unproblematisch lagern können, die zudem sehr lecker, abwechslungsreich und gesund sind? Dann gehen Sie zum Innungsbäcker in Ihrer Nähe.

Brot verpackt

Wenn Sie sich in diesen Zeiten einen (kleinen) Brot- oder Brötchen-Vorrat anlegen wollen, muss es kein abgepacktes Brot oder Knäckebrot aus dem Supermarkt sein. Bei Ihrem Innungsbäcker finden Sie Deutschlands beliebtestes Lebensmittel – in einer großen Auswahl und in gewohnter, bester Qualität.

Brot einfrieren - Tipps vom Experten

Kaufen Sie bei Ihrem nächsten Besuch beim Innungsbäcker einfach die doppelte Menge Brot und frieren Sie einen Teil davon ein. Denn Ihr beliebtes Qualitätsbrot vom Innungsbäcker um die Ecke kann selbstverständlich eingefroren werden und bleibt dadurch lange haltbar. Und auch aufgetaut schmeckt es viel, viel besser als abgepacktes Brot oder Knäckebrot. Probieren Sie es aus!

Alle Tipps dazu, gibt’s hier von unserem Brot-Experten:
www.innungsbaecker.de/wie-friere-ich-brot-eigentlich-richtig-ein

Der Artikel "Brot einfrieren – Tipps vom Experten" erschien am 20.3.2020 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Mischbrot
Freestyle-Mischbrot für alle Mehlsorten

Ein tolles Brotrezept von Mehlschmied Flo, bei dem Mehlreste nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden können.

mehr erfahren
Hefezopf
Saftig-fluffiger Hefezopf

Ob mit Rosinen oder ohne – dieser traditionelle Osterklassiker schmeckt einfach himmlisch.

mehr erfahren
Berliner
Leckere Berliner selbst gemacht

Die runde Köstlichkeit aus Hefe mit Zucker-Topping und Konfitüren-Klecks ist DAS Gebäck der Karnevalszeit – meint auch Mehlschmied Flo.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen

Artikel drucken