Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

Geschenke im Glas


Wer an Weihnachten denkt, dem kommen besinnliche Feiertage im Kreise der Lieben in den Sinn: mit Christstollen, Plätzchen, Glühwein und Geschenken. Wem beim Gedanken an Letzteres jetzt noch Schweißperlen auf der Stirn stehen, der ist hier genau richtig: Mit unseren Backmischungen haben wir das perfekte Geschenk für all diejenigen parat, die in diesem Jahr mit einem persönlichen Geschenk bei den Liebsten punkten wollen.

Geschenke im Glas

Wenig Aufwand, toller Effekt: Mit einer Backmischung im Glas machen Sie zu Weihnachten allen eine große Freude.

Drei Schritte zum Geschenk

Es braucht nicht viel für ein schönes Weihnachtsgeschenk. Sind die Geschenke selbst gemacht und kommen von Herzen, freut sich jeder über ein Geschenk aus der Küche, das individuell auf den Geschmack des Beschenkten abgestimmt ist. Wie wäre es also mit einer Backmischung für ein Lieblingsbrot oder einen Lieblingskuchen? Alles, was es für die Backmischung braucht, sind ein Rezept, alle dafür benötigten trockenen Zutaten sowie ein Glas oder eine Flasche und etwas Deko-/Verpackungsmaterial. Und schon kann es losgehen! Hier finden Sie eine Auswahl an Backmischungen:

 

Apfel-Zimt-Muffins

Zutaten für 1 Glas (à 750 ml)

200 g

Mehl

60 g

Haferflocken

1 Prise

Salz

2 TL

Zimt

120 g

Walnüsse

1 Päckchen

Vanillezucker

120 g

Zucker

Außerdem

1

Apfel

125 g

Butter

2

Eier

200 ml

Milch

Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Vanillezucker mit Zucker mischen. Walnüsse grob hacken.
Alle Zutaten nacheinander in das Glas schichten.

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Apfel fein würfeln. Butter mit den Eiern schaumig schlagen. Zutaten aus dem Glas mit der Milch und den Apfelwürfeln zur Butter-Eier-Mischung geben und unterrühren. Anschließend den Teig in eine Muffinform oder in Papiermanschetten geben.

Im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Min. backen.

    Brownies

    Zutaten für 1 Glas (à 500 ml)

    70 g

    Kakao

    50 g

    Mehl

    70 g

    brauner Zucker

    50 g

    Zucker

    40 g

    Zartbitterschokolade

    35 g

    Walnüsse

    Außerdem

    60 g

    weiche Butter

    1

    Ei

    Mehl mit Backpulver mischen. Zartbitterschokolade und Walnüsse grob hacken.
    Alle Zutaten nacheinander in das Glas schichten.

    Zubereitung

    Backofen auf 175 °C vorheizen.

    Die weiche Butter mit dem Ei schaumig schlagen. Zutaten aus dem Glas dazugeben und unterheben. Den Teig in eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. backen.

      Aus einer Brownie-Backmischung lassen sich zum Beispiel passend weihnachtliche Tannenbäume zubereiten.

      Blitz-Vollkornbrot

      Zutaten für 1 Glas (à 1 l)

      300 g

      Vollkornmehl (z. B. Weizen)

      100 g

      Dinkelmehl

      100 g

      Haferflocken

      100 g

      grob zerstoßene Haselnüsse

      2 TL

      Salz

      50 g

      Mohn

      50 g

      Sesam

      Außerdem

      1

      Päckchen Trockenhefe

      2 EL

      Apfelessig

      500 ml

      lauwarmes Wasser

      Alle Zutaten nach und nach in das Glas schichten. Optional an dem Glas noch ein Tütchen Trockenhefe anbringen.

      Zubereitung

      Erst alle trockenen Zutaten vermengen, dann Trockenhefe, Apfelessig und das lauwarme Wasser einrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben, in den nicht vorgeheizten Backofen geben und bei 180 °C Umluft 60 bis 70 Min. backen.

      Tipp:

      Wer mag, stellt während des Backens noch eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen, so entsteht eine knusprige Kruste. Das Brot nach dem Backen aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

      Wer bei diesen Rezepten noch nicht ausreichend fündig geworden ist, kann in unseren Rezeptideen für Kuchen & Co. stöbern. Für die Backmischungen einfach die trockenen Zutaten in ein Glas schichten und alle weiteren, nicht trockenen Zutaten sowie die Backanleitung auf einem beigelegten Zettel notieren. Diesen mit einem Schleifenband und Dekorationsmaterialien nach Wahl an dem Behältnis befestigen.

      Und wer doch lieber ganz klassisch Plätzchen oder auch ein Gelee mit weihnachtlicher Note verschenken mag, findet Rezepte dazu ebenfalls bei uns.

      Übrigens

      Wenn Sie wissen wollen, wie sich der Weihnachtsmann für seine große Reise stärkt, finden Sie die Antwort hier.

      Der Artikel "Geschenke im Glas" erschien am 14.12.2017 auf www.innungsbaecker.de.

      Das könnte Sie auch interessieren ...

      Brot des Jahres 2019 Bauernbrot
      Bauernbrot - Sieger deutscher Brotvielfalt

      Jetzt steht es fest: Das Deutsche Brotinstitut hat das Bauernbrot zum Brot des Jahres 2019 gewählt. Das rustikale Mischbrot überzeugte mit kräftigen Aromen in Kruste und Krume.

      mehr erfahren
      Kartoffelbrot mit Zutaten im Brotkorb
      Lecker Halloween!

      Die Brotbotschafterin Enie van de Meiklokjes verrät ein schaurig-schönes Rezept zum Nachbacken. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie einen Gugelhupf in einen gruseligen Kürbis verwandeln können. Mit dem Kostüm ist der Kuchen auf jeder Halloween-Party ein echter Hingucker!

      mehr erfahren
      Nepalesen backen Brotlaiber
      Brezeln auf Nepalesisch

      Michael Moll aus Schwaben leistete handfeste Entwicklungshilfe: Der junge Bäckermeister reiste nach Nepal und brachte Einheimischen die Herstellung deutscher Backwaren bei. Eine echte Herausforderung!

      mehr erfahren

      Nach oben

      Teilen