Innungsbäcker Logo
Menü öffnen
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

So schmeckt der Sommer


Erdbeer-Rhabarber-Fruchtaufstrich
Ein echter Hochgenuss

Die ersten Boten des Sommers sind Rhabarber und Erdbeeren – glücklicherweise bilden sie ein perfektes Duo für eine fruchtig-frische Konfitüre. Auf  frischen Brötchen oder Brot ein echter Hochgenuss. Backfluencerin Susanna verrät ihr Rezept für den leckeren Aufstrich, der auf keinem Frühstückstisch fehlen dürfte.  

Rhabarber-Aufstrich

Zutaten

250g

frischen Rhabarber

250 g

frische Erdbeeren

250 g

Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Der Rhabarber wird sorgfältig geschält und in kleine Stücke geschnitten. Die frischen Erdbeeren werden gewaschen und der grüne Strunk abgeschnitten. Die Erdbeben wie auch der Rhabarber wird zu einem Mus eingekocht und dabei püriert werden. Wer die Konfitüre besonders samtig haben möchte, kann das Fruchtmus zusätzlich durch ein Sieb sieben, um so die kleinen Erdbeerkerne zu entfernen.

Wenn das Mus erhitzt wird, kann der Gelierzucker untergerührt werden und muss mindestens vier Minuten kräftig aufgekocht werden. Um die Farbe länger zu erhalten, kann auch ein Spritzer Zitronensaft zugefügt werden.

Um zu prüfen, ob die Konfitüre fertig ist, sollte die Gelierprobe gemacht werden: Dazu einen Teelöffel Konfitüre abschöpfen und kühlen lassen, stimmt die Konsistenz, kann die fertig gekochte Konfitüre in saubere Gläser gefüllt werden und sofort verschlossen werden. Nach guter Hausfrauensitte sollten die Gläser auf den Kopf gestellt werden und so auskühlen.

Bereits nach zwei bis drei Stunden schmeckt die noch lauwarme Konfitüre auf Brötchen, Croissants oder frischem Brot vom Innungsbäcker. Den schnellsten Weg zu frischen Backwaren weist der Bäckerfinder unter www.bäckerfinder.de

Tipp: Wer mehr Konfitüre zum Beispiel zum Verschenken kochen möchte, kann die Mengen des Rezeptes problemlos verdoppeln oder verdreifachen.

So frisch wie unsere Backwaren. Entdecken Sie auf unserem Instagram-Kanal noch mehr Inhalte, Hintergründe und Fachwissen der Deutschen Innungsbäcker: https://www.instagram.com/innungsbaecker/.

Drucken

Der Artikel "Rezept - So schmeckt der Sommer" erschien am 30.5.2022 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Sag' ja

... zu den geschmackvollen Liebeserklärungen der Innungsbäcker zum Valentinstag.

mehr erfahren
Back-Fakt oder Schuss in den Ofen?

Von Linkshänder-Brötchen, gebackener Luft und kuriosen #brotmomenten.

mehr erfahren
Kultobjekt Faltenbeutel

Vielfältig und nachhaltig: In der Brottüte legen Bäcker echte Werte in die Hände ihrer Kunden.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen

Artikel drucken