Innungsbäcker Logo
Menü öffnen
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Es sind noch 7 Tage bis zum

Tag Des Deutschen Brotes

Apfel-Basilikum-Brot mit Kokos


Ein Experiment gefällig? Dann ist das Apfel-Basilikum-Brot genau das Richtige für Sie. Mit einem Hauch Kokos und viel Frucht ein echter Leckerbissen!

Zubereiten: 30 Min

Ruhen: 8 Std.50 Min

Backen: 40 Min

Zutaten für 1 Brot à 1050 g

2 mittelgroße

rote Äpfel (ca. 300 g)

2 Bund

frisches Basilikum

350 ml

Apfelsaft

1

Bio-Orange

20 g

Hefe (ca. ½ Würfel)

500g

Weizenmehl (Type 550)

Ca. 2 TL

Salz

50 g

ungesalzene Pistazienkerne

100 g

Kokosmakronen

Außerdem

1 Brot- oder Kastenform (ca. 30 cm)
Fett für die Form

Von wegen klassisch – hier kommt Haute-Cuisine
auf den Tisch.

So gelingt das Apfel-Basilikum-Brot mit Kokos perfekt:

Am Vortag die Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln und ohne Kerngehäuse (mit Schale) in kleine Würfel schneiden. 1 Bund Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und grob hacken. Apfelwürfel und Basilikum mit dem Apfelsaft übergießen und mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag Äpfel und Basilikum in ein Sieb abgießen, den Apfelsaft auffangen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Orange heiß abwaschen und trocken reiben. Die Frucht auspressen. Das zweite Bund Basilikum abwaschen, trocken schütteln, die Blättchen grob hacken.

Die Hefe in einer Schüssel mit dem lauwarmen Apfelsaft auflösen. Mehl und Salz obenauf geben und alles mit dem Orangensaft gut vermischen. Den Teig 8-10 Minuten in der Küchenmaschine (4 Min. auf langsamer, 4 Min. auf schneller Stufe) oder von Hand kneten, Erst danach die Apfelstücke, Basilikum, Pistazien und Orangenschale hinzufügen und unterarbeiten.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 20-25 Minuten ruhen lassen. Dabei zwischendurch zwei- oder dreimal rund wirken.

Die Form fetten, den gegangenen Teig zu einem länglichen Laib formen. In die Mitte der Länge nach eine Vertiefung drücken und die Kokosmakronen eng aneinander hineinlegen. Den Teig darüber verschließen und den Laib mit der Naht nach unten in die Form legen. Noch einmal ca. 20-30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 210° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit Wasser benetztes Blech erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen, das Brot in den heißen Ofen (Mitte) schieben und 10 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 190 ° herunterregeln und das Brot 25 -20 Minuten goldbraun backen.

Dieses tolle Rezept ist aus dem Buch:
„Brot“ von Bernd Armbrust

GU Themenkochbuch
ISBN: 978-3-8338-2196-7

Bilder: Gräfe und Unzer/Fotografin: Julia Hoersch

Der Artikel "Rezept Apfel-Basilikum-Brot mit Kokos" erschien am 15.4.2015 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Brotmoment
Ein Brotmoment? Was ist denn das?

Jeden Tag erleben wir mit allen Sinnen Brotmomente. Meistens mehr als nur einen. Haben Sie schon mal ganz bewusst drauf geachtet?

mehr erfahren
Fastenzeit
Traditionsgebäck der Fastenzeit

Im Mittelalter war die Brezel zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag das Fastengebäck par excellence.

mehr erfahren
Krapfen
Berliner, Kreppel, Krapfen

Die fünfte Jahreszeit ist 2021 anders. Aber auf eines ist Verlass: Berliner, Pfannkuchen, oder Kreppel gibt es trotzdem. Was hat es eigentlich mit dieser Backtradition auf sich?

mehr erfahren

Nach oben

Teilen

Artikel drucken