Innungsbäcker Logo
Menü öffnen
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Märchenhaft genießen


Knusper, knusper, knäuschen …

Von Grimms Märchen bis zu den Gedichten von Wilhelm Busch: Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Brot und Gebäck in vielen Erzählungen eine wichtige Rolle spielen? Mit dem eigenen Lieblingsgebäck vom Innungsbäcker werden Geschichten zum #brotmoment voller Fantasie und Geschmack. Inspirationen gefällig? Dann bitte unten klicken.

Brotmomente, die Geschichte backen ...

Frau Holle - Gebrüder Grimm

Gold- und Pechmarie müssen zuerst einen Backofen mit ausgebackenem Brot passieren, um danach bei der Frau mit den Kissen mit anpacken zu dürfen. Die Fleißige von beiden erfüllt ihre Aufgaben bestens und wird dafür mit Gold überschüttet.

Hänsel und Gretel - Gebrüder Grimm

Ohne die verstreuten Brotkrumen wären Grimms „Hänsel und Gretel“ vielleicht nie am Lebkuchenhaus der Hexe angekommen ...

Die goldene Gans - Gebrüder Grimm

Der vermeintliche Dummling zeigt sein gutes Herz, indem er Kuchen und Wein mit einem Bettler teilt. Gar nicht dumm! Denn diese Barmherzigkeit sorgt dafür, dass er die Tochter des Königs zur Gemahlin nehmen darf.

Max und Moritz - Wilhelm Busch

In ihrem sechsten Streich haben es Max und Moritz in der Backstube des Meisters Bäcker auf frische Brezeln abgesehen. Aber sie geraten selbst in den Ofen und knabbern sich aus der frisch gebackenen Teighülle frei.

Gottes Speise - Gebrüder Grimm

Um Leben und Tod geht es in der Geschichte zweier Schwestern. Als es die Reiche von beiden ablehnt, der Schwester in der Not mit Brot auszuhelfen und den Hunger ihrer Kinder zu stillen, kann selbst der reiche Gatte nichts mehr ausrichten. Happy End? Leider Fehlanzeige.

Zwerge leihen Brot - Gebrüder Grimm

Die Grimms stellten auch etliche Sagen zusammen, hinter denen im Unterschied zu Märchen eine historische Wahrheit stecken soll. In der Sage von den Zwergen ist das Brot wichtig: 1684 soll sich eines Morgens in Bayern zwischen den Dörfern Selbitz und Marlsreuth eine Zwergenmutter für ihre hungrigen Kinder von einem Bauern Brot geborgt haben. Als Dank gab es am Nachmittag frisch gebackene Leckereien zurück. Ob‘s stimmt?

Reise durchs Ich - Bäckman

Weniger historisch, dafür aber mit garantiertem Lerneffekt macht sich übrigens auch der Superheld des Bäckerhandwerks auf eine erzählerische Reise durchs Ich. Auf dieser vermittelt Bäckman jungen Backfans, wieso Kauen wichtig ist, und wie es kommt, dass einem bei Appetit das Wasser im Munde zusammenläuft. Wunderbar geeignet für einen heldenhaften Start in den Tag.

… und Ihre eigenen fantastischen Brotmomente

Haben Sie schon Ihre eigene Lieblingsgeschichte rund um Brot und Gebäck entdeckt? Hier ein kleiner Tipp: Wer liest und sich gleichzeitig frisches Gebäck auf der Zunge zergehen lässt, kann die Fantasie rund um die schönsten Brotmomente noch mehr beflügeln.

Haben Sie sich mal gefragt, welches Brot Frau Holle wohl in ihrem Ofen gebacken haben wird? Kräftiges Vollkorn-, leckeres Roggen- oder vielleicht knuspriges Weißbrot? Und welches Gebäck mögen Hänsel und Gretel am Lebkuchenhaus besonders lecker gefunden haben? Die Schokokekse auf dem Dach, die Plätzchen mit Zuckerguss am Fensterrand oder die Erdbeer-Törtchen am Eingangstor?

Lassen Sie sich die Fragen und Ihre ganz persönlichen Antworten doch mal auf der Zunge zergehen und tauchen Sie geschmackvoll mitten in die Handlung ein – ganz einfach mit den Leckereien vom Innungsbäcker! Wo Sie den nächsten finden - das verrät Ihnen natürlich unserer Bäckerfinder.

So frisch wie unsere Backwaren. Entdecken Sie auf unserem Instagram-Kanal noch mehr Inhalte, Hintergründe und Fachwissen der Innungsbäcker: https://www.instagram.com/innungsbaecker.

Der Artikel "Märchenhaft genießen" erschien am 17.3.2022 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Back-Fakt oder Schuss in den Ofen?

Von Linkshänder-Brötchen, gebackener Luft und kuriosen #brotmomenten.

mehr erfahren
Der beste Vorsatz: #Brotmomente

Besser leben heißt auch genießen. Die Brot- und Gebäckvielfalt der Innungsbäcker hilft, bei Neujahrsvorsätzen durchzuhalten.

mehr erfahren
Armer Ritter auf Französisch

Die Croissants vom Sonntagsfrühstück bekommen neuen Pep, wenn sie als Armer Ritter auferstehen und für Gaumenfreuden sorgen. Backfluencerin Susanna Rupp zeigt wie es geht.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen

Artikel drucken