Innungsbäcker Logo
Menü öffnen
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Warme Zimtschnecken mit Eis


Wussten Sie es schon? Mehlschmied Florian Lutz ist ein bekennender Süßschnabel, der für fluffige Köstlichkeiten wie Zimtschnecken auch schon mal ganz kurzfristig seinen Drehplan umbaut. Bereits von ihrem Anblick hingerissen, genießt er die noch warme Leckerei aus einem lockeren Hefeteig und fein gemahlenem Zimt am liebsten mit einer Kugel Eis.

Zimtschnecken

Ganz klar: Bei unseren skandinavischen Nachbarn genießen Zimtschnecken so eine Art Kultstatus. Doch auch hierzulande erfreuen sie sich großer Beliebtheit und lassen die Herzen vieler Naschkatzen höher schlagen. Und das Beste ist: Mit Flo’s Rezept müssen Sie nicht lange auf den Genuss warten – das Backen geht nämlich ganz schön fix.

Für seine Zimtschnecken verwendet der Mehlschmied Weizenmehl Type 550, betont aber, dass wie immer auch Type 405 genommen werden kann. Und als Tipp für die Füllung gibt er mit auf den Weg, dass die Butter sehr weich sein sollte. So kann sie auf jeden Fall sehr viel besser verstrichen werden.

Wir wünschen Ihnen wie immer ganz viel Freude beim Backen und herrliche Genussmomente im Anschluss!

Rezept

Zutaten für 10 Zimtschnecken

Teig

500 g

Weizenmehl

100 g

Zucker

6 g

Salz

50 g

Butter

30 g

Hefe

60 g

Ei (1 Ei, Gr. M)

185 g

Milch

1 g

Vanille

1 g

Zitrone

Füllung

80 g

Zucker

80 g

sehr weiche Butter

10 g

Zimt

Finish

20 ml

Milch

Nach Belieben

Puderzucker

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig zunächst in die Maschine geben, 4 Minuten im langsamen Gang und dann 6 Minuten im schnellen Gang verkneten.

Tipp: Ob der Teig fertig ist, erkennen Sie am so genannten Fenstertest. Dazu etwas Teig zwischen zwei Finger nehmen und soweit dehnen, dass man fast durchschauen kann.

Nun den Teig für 60 Minuten ruhen lassen. Anschließend auf ca. 60x40cm rechteckig ausrollen und mit Butter gleichmäßig bestreichen.

Gleichmäßig Zimt und Zucker darauf verteilen. Dann von oben nach unten aufrollen. Wichtig ist dabei, dass Sie den Teig immer etwas ziehen, um Spannung zu halten und die Wicklung möglichst eng zu halten.

Jetzt 10 gleichgroße Schnecken zu etwa 6 cm schneiden und die Schnecken in eine mit Backpapier ausgelegte Springform zu etwa 28cm Durchmessern legen.

Tipp: Die Schnecken nun von der Mitte her kräftig nach unten drücken.

Im vorgeheizten Backofen mit 185° C Ober-/Unterhitze für etwa 20-25 Minuten backen.

Nach dem Backen Milch mit Puderzucker anrühren – ggf. mehr Milch und/oder Puderzucker zugeben, so wie Sie es mögen – und auf die Zimtschnecken verteilen. Jetzt folgt nur noch der Genuss!

Sehen Ihre Zimtschnecken auch so verführerisch aus wie die von Mehlschmied Flo? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare auf facebook.com/innungsbaecker oder schreiben Sie Flo gleich direkt auf facebook.com/florian.lutz.lb

So frisch wie unsere Backwaren. Entdecken Sie auf unserem neuen Instagram-Kanal noch mehr Inhalte, Hintergründe, Fachwissen der echten IN-Bäcker und attraktive Gewinnspiele: https://www.instagram.com/innungsbaecker/.

Drucken

Der Artikel "Rezept - Warme Zimtschnecken mit Eis" erschien am 4.5.2021 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Focaccia
Focaccia

Sommer, gutes Wetter und der Grill steht nicht mehr still. Ein gutes Brot ist dabei unabdingbar – wie die Focaccia von Flo Lutz.

mehr erfahren
Lebkuchenherstellung in der Bäckerei Will
In der Lebküchnerei

Tradition und Moderne verbinden sich in der Familienbäckerei Will. In der sechsten Generation hat sich Eva Maria Will der Leidenschaft für Lebkuchen verschrieben. Das geheime Familienrezept wird nur mündlich von Generation zu Generation weitergegeben. Mit Erfolg!

mehr erfahren
Moritz Günther Bäckermeister
Auf ein Brot
mit Moritz Günther

Von „Ottos Vermächtnis“ bis zum Purkorn-Brot. In der Backstube des Kieler Innungsbäckers Moritz Günther wird altes Familienwissen gekonnt mit Innovation verknüpft.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen

Artikel drucken