Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

Deutschlands Brotmärkte


Das Jahr ist noch ziemlich jung und schon verspricht es, besonders lecker zu werden. Und zwar quer durch die Republik. Gründe dafür gibt es viele. Es sind die Brotmärkte, die mit dem einzigartigen Duft frisch gebackener Brotspezialitäten Besucher aus Nah und Fern locken. Sicher ist einer der attraktiven Märkte auch in Ihrer Nähe.

Brotmarkt

Brotmarkt München, Quelle: Bäcker-Innung München und Landsberg KdöR

Brotmärkte im Jahr 2020

Für den ersten Überblick präsentieren wir Ihnen hier in chronologischer Reihenfolge durchs Jahr, wo Sie knackig-krosse Kruste, luftig-saftige Krume und eine Vielzahl von Brotköstlichkeiten mit allen Sinnen genießen können. Gönnen Sie sich ein paar schöne Stunden auf den Brotmärkten, die neben allem Guten aus den Backstuben oft auch weitere Attraktionen für Sie bereithalten. Lassen Sie sich überraschen …

Leipzig, 25. April 2020, 9:00 bis 17:00 Uhr

Die sächsische Metropole hat neben Messen auch den Leipziger Brotmarkt zu bieten. Mitten in der Stadt, auf dem Markt bzw. der angrenzenden Petersstraße, laden Meisterbetriebe der Leipziger Bäckerinnung dazu ein, das große Spektrum sächsischer Backkunst zu entdecken. Und davon gibt es für jeden Geschmack etwas: Verschiedene Brotspezialitäten, Brötchen, feine Kuchen und weitere Leckereien warten darauf, von Ihnen probiert, vernascht und gekauft zu werden.

München, 5. Mai 2020 – 9. Mai 2020, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

Vom traditionsreichen Viktualienmarkt in Bayerns Hauptstadt haben Sie sicher bereits gehört. Doch kennen Sie auch den Brotmarkt der Bäckerinnung München und Landsberg, der dieses Jahr bereits zum vierten Mal dort stattfindet? Lernen Sie bajuwarische Backkunst vom Feinsten kennen, die Ihnen von den Münchner und Landsberger Innungsbäckereien erklärt, serviert und verkauft wird. Jeder Bäcker erwartet Sie mit seinem eigenen kleinen Stand, so dass Sie jeden Tag ein neues, facettenreiches köstliches Backvergnügen kosten können. Für unsere kleinen Besucher gibt es in diesem Jahr die mobile Bäckman-Backstube für Kinder.

Stuttgart, voraussichtlich 14. Mai 2020

In den Reigen der Brotmärkte reiht sich im Wonnemonat Mai der in Baden-Württembergs Hauptstadt Stuttgart ein. Auf dem Schlossplatz erleben Sie einen Brotmarkt mit Tradition, der dort seit 1991 jährlich stattfindet. Grund für den ersten Markt war ein runder, sehr ehrwürdiger Geburtstag: Die Stuttgarter Bäckerinnung wurde damals 100 Jahre alt. Ziel des Marktes war und ist es, einen ganzen Tag lang Brot, das wichtigste Produkt des Bäckerhandwerks, in seiner Vielfalt in den Fokus zu stellen.

Wie gut, dass Sie an Stuttgarts längster Brottheke probieren, kaufen und sich informieren lassen können. Sie werden staunen, was die Bäcker Ihnen über die Vielfalt an Brotsorten, deren Inhaltsstoffe, Qualität, Geschmack und dem Miteinander aus traditioneller Handwerkskunst und modernster Technik zu sagen haben.

Beuren, 28. Juni 2020, ab 10:00 Uhr

Der Beurener Brotmarkt, im idyllischen Kurort südöstlich von Stuttgart, erwartet viele große und kleine Brotleckermäuler in der Linsenhofer Straße mitten im Ort. An mehr als 30 Ständen erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten aus örtlichen Backstuben. Obendrein lassen Ihnen die süßen und deftigen Aufstriche aus traditionellen Rezepten das Wasser im Mund zusammenlaufen. Darüber hinaus werden auch verschiedene Sorten „flüssiges Brot“, also Bier sowie Liköre und Wein aus der Region, aufgetischt.

Mosbach in Baden, 5. September 2020, 9:00 – 16:00 Uhr

Die Bäcker auf dem Kurpfälzer Brotmarkt in Mosbach, nördlich von Heilbronn, sagen voller Selbstbewusstsein: „Brotbacken ist Handwerk – ein gutes Brot zu backen dagegen Kunst.“ Während des Brotmarktes auf dem Marktplatz haben Sie Gelegenheit, diese Kunstwerke mit allen Sinnen zu genießen. Wie wäre es mit Brezeln, Flammkuchen und leckerem Brot aus dem Holzofen der Schaubackstube?

Freuen Sie sich auf leckere Brotaufstriche, süß oder deftig, und alles, was zusammen mit Brot noch besser schmeckt. Auch an die kleinen Gäste ist gedacht: Im „Backbus“ dürfen Kinder selbst backen (Hier ein paar Impressionen vom Backbus in Mosbach). Außerdem gibt eine historische Bäckerei Einblicke, wie es noch vor 100 Jahren in den Backstuben vor sich ging. Neben seinen Möglichkeiten zum Gaumenschmaus erwarten Sie auf dem Brotmarkt in Mosbach auch Augen- und Ohrenschmaus mit Musik und Unterhaltung für die ganze Familie.

Minfeld bei Karlsruhe, 19. September 2020, ab 15:00 Uhr

Linksrheinisch, in der Nähe von Karlsruhe findet auch dieses Jahr wieder der Brotmarkt auf dem Munoplatz in der Herrengasse von Minfeld statt. Es ist jedes Mal ein Hochgenuss, wenn die unterschiedlichen Brotsorten frisch aus dem Holzofen kommen. Abgerundet wird das duftend-frische Angebot von weiteren Leckereien rund ums Brot. Das ist doch sicher ganz nach Ihrem Geschmack.

Bad Berleburg, 4. Oktober 2020, 13:00 – 18:00 Uhr

Lernen Sie Bad Berleburg, ganz idyllisch im Osten Westfalens gelegen, von seiner besonders köstlichen Seiten kennen. Wie an jedem ersten Sonntag im Oktober lädt Bad Berleburg auch dieses Jahr zum beliebten Brotmarkt ein. Er ist so beliebt, dass manches Jahr schon mehr als 1.500 Laib Brot verkauft wurden. Wem kulinarisch nach noch mehr Spezialitäten ist, findet hier auch sehr schmackhafte Würstchen, Reibekuchen, Waffeln und Kuchen sowie Getränke.

Endingen, 10. – 11. Oktober 2020, jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr

Am Fuße des Kaiserstuhls, den man als hervorragendes Weinbaugebiet kennt, findet nur alle drei Jahre eine ganz besondere Attraktion der Region statt. Der Alemannische Brotmarkt in Endingen bei Freiburg. Hier, wo die Bäckerzunft bereits auf über 600 Jahre Geschichte zurückblicken kann, erleben Sie eine große Palette regionaltypischer Backwaren. Freuen Sie sich außerdem auf Backvorführungen, Korndreschen mit Dreschflegeln, interessantes Brauchtum, Trachtentanz und den Festumzug der Bäcker und Vereine am Brotmarktsonntag um 12 Uhr.

Außerdem erfahren Sie mehr über einen ganz besonderen Brotgenuss aus dem „Tovarer Oofahiisli“ Was das ist? Entdecken Sie es selbst – auf dem Brotmarkt in Endingen.

Der Artikel "Überblick Brotmärkte in Deutschland" erschien am 13.2.2020 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

30-Minuten-Brötchen – ohne Hefe
30-Minuten-Brötchen – ohne Hefe

Diese Brötchen sind schneller auf dem Backblech als es dauert, den Ofen aufzuheizen.

Mehr erfahren
Brot im Korb
Tipps zur Aufbewahrung und Vermeidung von Schimmel

Damit Ihr Brot immer frisch und lange lecker bleibt, haben wir Ihnen hier alle wissenswerten Tipps zusammengefasst.

Mehr Erfahren
Hefewasser
Wilde Hefe - Hefewasser selbst herstellen

Unser Backexperte und Brotsommelier “Flo”, Florian Lutz, erklärt in seinem Video, wie das perfekte Hefewasser gelingt.

Mehr Erfahren

Nach oben

Teilen