Innungsbäcker Logo
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Deutsche Innungsbäcker

„Ein Brot, das Gutes tut“:
Innungsbäcker zeigen ein Herz für 
Kinder und spenden 100.000 Euro


Die Innungsbäcker unterstützten BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ mit ihrer bundesweiten Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“. Insgesamt 100.000 Euro wurden seit dem Startschuss am Tag des Deutschen Brotes im Mai 2018 zusammengetragen.

Seit 40 Jahren hilft „Ein Herz für Kinder“ notleidenden Kindern auf der ganzen Welt. Zur Jubiläums-Spendengala am Samstag, erschienen bekannte Größen aus Politik und Showbusiness und fieberten gemeinsam mit den Zuschauern der finalen Spendensumme entgegen. Insgesamt kam eine Spendensumme in Höhe von 18.484.573 Euro zusammen.

Mit von der Partie waren auch die Deutschen Innungsbäcker. Mit ihrer beispiellosen Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“, lässt das Deutsche Bäckerhandwerk BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ 100.000 Euro zugutekommen.

Am 15. Mai 2018, dem Tag des Deutschen Brotes, fiel der Startschuss zur bundesweiten Charity-Aktion „Ein Brot das Gutes tut“. In ganz Deutschland backten Innungsbäcker fleißig Brote für den guten Zweck und verzierten Sie mit Herzbanderolen oder Brotmarken, um die Kunden auf die besondere Aktion aufmerksam zu machen. Von jedem verkauften Herz-Brot, gingen 30 Cent direkt an „Ein Herz für Kinder“.

Jeder Cent der Spende fließt direkt in die Projekte von
„Ein Herz für Kinder“.

Jeder Cent der Spende fließt direkt in die Projekte von „Ein Herz für Kinder“. Die BILD-Hilfsorganisation unterstützt etwa Kinderkliniken, Kindergärten, Suppenküchen, Schulen sowie Familien. In Kriegs- und Katastrophengebieten behandelt der Verein schwer kranke Kinder und ermöglicht lebensrettende Operationen.

Innungsbäckermeister Jürgen Hinkelmann hat mit seiner Bäckerei an der Aktion teilgenommen und war ab der ersten Sekunde begeistert: „Der Aufwand ist sehr gering, die Wirkung aber umso größer. Die Banderole fällt richtig auf. Wir haben unser feines Familienvollkornbrot dafür genutzt und in unseren Aktionszeiträumen, im Mai und im Oktober, war der der Umsatz doppelt so hoch im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt eine absolut gelungene Aktion mit starkem und positivem Echo.“

Brote mit Charity Banderole - Ein Brot das gutes tut

Auch Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks, freut sich über den Erfolg der Aktion: „Die Innungsbäcker haben gezeigt, wie man Handwerk und soziales Engagement miteinander verbindet – das kam auch bei den Kunden sehr gut an, die gemeinsam mit uns diese Spendensumme erreicht haben und die Brotkultur leben.“

Bis in den Herbst konnten Brotliebhaber bei ihrem Innungsbäcker Charity-Brote kaufen und so ganz einfach Gutes tun. 2019 geht die erfolgreiche Spenden-Aktion weiter. Welche Bäcker im nächsten Jahr teilnehmen werden, erfahren Sie bald im Bäckerfinder oder in der mobilen Bäckerfinder-App.

Der Artikel "Ein Brot das Gutes tut - Ein Herz für Kinder-Gala" erschien am 12.12.2018 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Whoopie Pies
Whoopie Pies

Kreisrunde Kakaotörtchen mit fluffiger Buttercremefüllung lösen in den USA schon seit 100 Jahren Begeisterung aus. Jetzt sind die verführerischen Küchlein als Trendgebäck auch in unseren Backstuben angekommen.

mehr erfahren
Neue Rührei-Variationen für Ihr Lieblingsbrot
Neue Rührei-Variationen für Ihr Lieblingsbrot

Morgens gerne mal rührselig? Mit ein paar feinen Extras aus der internationalen Küche wird aus dem Frühstück ein kleines Luxus-Mahl am Morgen.

mehr erfahren
Ein Brot, das Gutes tut – rundes Brot
Wildbaker Johannes Hirth backt mit Herz

Mit seinem Vater leitet „Wildbakers“ Mitglied Johannes Hirt die Familienbäckerei und engagiert sich für die Charity-Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“. Fortgeschrittenen Hobbybäckern verraten wir sein französisches Oh-La-La-Herzbrot-Rezept.

mehr erfahren

Nach oben

Teilen