Innungsbäcker Logo
Menü öffnen
Logo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo InnungsbäckerLogo Innungsbäcker

Jürgen Klinsmann ist
„Internationaler Botschafter für
das Deutsche Brot 2015“


Grüße aus Washington! In einer Ansprache bedankt sich Jürgen Klinsmann beim Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks für die Auszeichnung zum „Internationalen Botschafter für das Deutsche Brot 2015“.

Der Fußballsport ist nicht nur für viele Deutsche quasi „täglich Brot“, ein Grundnahrungsmittel für die Volksseele. Fußball und Brot – das sind zwei deutsche Aushängeschilder, die weit über die Grenzen hinaus bekannt sind. Die deutsche Brotvielfalt ist mit über 3.000 eingetragenen Spezialitäten weltweit einzigartig und wurde im Jahr 2014 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes eingetragen. Im gleichen Jahr wurde die deutsche Nationalmannschaft Fußball-Weltmeister. Ein Zufall? Weit gefehlt!

Denn es gibt da einen, der sowohl im Fußball als auch in der Welt des Brotes seine Finger im Spiel hat. Die Rede ist von Jürgen Klinsmann, internationaler Fußballstar, erfolgreicher Trainer der US-amerikanischen Fußballnationalmannschaft und: gelernter Bäcker. Damit eignet er sich wie kein anderer, um die Deutsche Brotkultur international zu repräsentieren. Aus diesem Grund hat das Bäckerhandwerk Jürgen Klinsmann nun als „Internationalen Botschafter für das Deutsche Brot 2015“ ausgezeichnet.

Und obwohl er aufgrund seiner Traineraufgaben in den USA nicht live vor Ort sein konnte, gab es allen Grund zum Feiern: Im Rahmen des iba-summits, einem Fachkongress im Vorfeld der Backmesse iba, hat sich Jürgen Klinsmann per Videobotschaft bei den Bäckern bedankt.

Stellvertretend für den internationalen Fußballstar kam Noelia Vidalon von der Agapedia Stiftung Jürgen Klinsmann zum iba-summit, um die Auszeichnung persönlich entgegenzunehmen. Die Stiftung kümmert sich um Kinder in Deutschland und Südosteuropa und wurde vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks mit einer Spende von 5.000 Euro bedacht.

iba 2015 – alle drei Jahre blickt die
Backbranche nach München

Vom 12. Bis zum 17. September 2015 fand die iba – die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks in München statt. Mehr als 1200 Aussteller aus 57 Nationen zeigten, wie vielseitig und spannend das Backgewerbe sein kann. Neben kulinarischen Höhepunkten mangelte es ebenfalls nicht an geistiger Nahrung: Eröffnet wurde die Backmesse mit dem iba-summit, dem Gipfeltreffen der Backbranche. Foodexperten aus aller Welt teilten ihr Wissen mit Bäckern und Presse. Im Rahmen dieses Treffen wurde in diesem Jahr Jürgen Klinsmann als „Internationaler Botschafter für das Deutsche Brot 2015“ ausgezeichnet.

Der Artikel "Internationaler Botschafter Jürgen Klinsmann" erschien am 17.9.2015 auf www.innungsbaecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Seeger Bäckerei mit Amelie Seeger
Charity-Brote

Charity-Brote veredeln das Sortiment der Innungsbäckerei Seeger. Durch den Verkauf eines speziellen Brotes werden Spenden für Krisengebiete in Afrika gesammelt. Zudem engagieren sich die Seegers für die Aktion „Ein Brot, das Gutes tut“ zugunsten von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“.

mehr erfahren
Moritz Günther Bäckermeister
Auf ein Brot
mit Moritz Günther

Von „Ottos Vermächtnis“ bis zum Purkorn-Brot. In der Backstube des Kieler Innungsbäckers Moritz Günther wird altes Familienwissen gekonnt mit Innovation verknüpft.

mehr erfahren
Nepalesen backen Brotlaiber
Brezeln auf Nepalesisch

Michael Moll aus Schwaben leistete handfeste Entwicklungshilfe: Der junge Bäckermeister reiste nach Nepal und brachte Einheimischen die Herstellung deutscher Backwaren bei. Eine echte Herausforderung!

mehr erfahren

Nach oben

Teilen

Artikel drucken